Schlagwort-Archive: Thames

West One – City of Westminster

Cee’s Black & White Photo Challenge: Letters W or X

Thank you, Cee and thank you all for visiting.

London_W1

And now for something completely different… The waves of the Thames and a wild cormorant waiting for its wings to dry, watched by me while walking past. This waterfowl would welcome a warm wind!

Photos: (c) anglogermantranslations. All rights reserved.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Cee's black and white, photo challenge

Es muss nicht immer Schokolade sein

Foto: Nadine Roßa (Prädikat: besonders anklickenswert 🙂 )

Ach, ist es nicht wunderschön, das ß? Der einzige Buchstabe im deutschen Alphabet, der ausschließlich als Minuskel existiert? Umlaute gibt es ja auch in anderen Sprachen, das Französische schmückt sich mit Cedillen und Akzenten, andere Sprachen geben diakritische Zeichen als Aussprachehilfe, mit den Griechen teilen wir uns nur die eleganten Kurven dieses Prunkstücks, nicht aber die Phonetik. Ursprünglich war wohl geplant, das Eszett mit der Rechtschreibreform einfach unter den Tisch fallen zu lassen. Wäre doch schade gewesen! Und selbst Schweizer Verlage (nicht alle, aber doch einige) verwenden es gern in ihren Büchern und verstoßen damit gegen die Landessitte ;-).

Nun plädiere ich dafür, auch den Thorn wieder in die englische Schriftweise einzuführen. Natürlich nur für das gelispelte th, Ausnahmen wie Thomas oder Thames könnte man ja weiterhin so schreiben.

Ach, es soll doch Schokolade sein? –> Voila.

3 Kommentare

Eingeordnet unter Bücher