The Mean Nanny Goat

ziege_goat

 

So sated is the new prompt, which triggers a typically German response in my head. What a pity sated is not used quite the way in English as satt is in German. Why? Because in about eight times out of ten, when asked by a host or family member,

„Bist du satt?“

The answer will be,

„Ich bin so satt,

ich mag kein Blatt!“

Satt is quite an ordinary word, neither colloquial nor posh, and if Anglophones would care to adopt it, it’ll come in handy for all kinds of unelaborate rhymes like a brat playing with cat with a hat sitting on a mat and watching a fat rat and tit for tat…

I take it you all remember Grimms‘ fairy tale of the Wishing Table, the Gold Ass, and the Cudgel in the Sack? Of course it can’t be so popular as it is at German dinner tables, but you could follow the link to the original version with an English translation. (Nae fear, it’s awfy short.) I found it quite amusing that in English the question is, „Goat, art thou satisfied?“

I found one little mistake in the translation, „Gräbelein“ are little ditches, not little graves, but never mind. 🙂 And why is it that the cudgel is IN and OUT the sack in English and German? If you’ve read the story, you know it’s sometimes in and sometimes out.

(c) anglogermantranslations. All rights reserved.

Prompt ’sated‘.

 

7 Kommentare

Eingeordnet unter Märchen, Märchenfloskeln, one-word prompt, photo

7 Antworten zu “The Mean Nanny Goat

  1. Stimmt, wir zitieren die Ziege auch gern bei uns am Tisch. 🙂
    Dieses Märchen habe ich bislang noch nicht auf Englisch gelesen, aber es gibt einige andere Grimms, die wir als Leselektüre zu Hause hatten, zum Beispiel “ Rumpelstiltskin“, und ich habe festgestellt, dass durch die Übersetzung doch ein gewisser Charme verloren gegangen ist, gerade bei den berühmten Passagen. Aber Du als Übersetzerin weißt natürlich am besten, wie schwierig es ist, nicht nur Worte, sondern auch Klang und Stimmung zu übertragen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s