Colour Your World – Wild Watermelon —

– or King Solomon’s Mines

by Sir Henry Rider Haggard

Und wieder führt die Spur

direkt zur Literatur …

The names of colours seem to tell me stories. I wish I could imagine the taste of a wild water melon. I’m not prepared to cross a desert, though, like the heroes of this famous adventure story, also available in Project Gutenberg.

Deutscher Titel: König Salomos Schatzkammer (Übers. von M. Strauß)

Plot summary

The way to Kukuanaland

Allan Quatermain, an adventurer and white hunter based in Durban, in what is now South Africa, is approached by aristocrat Sir Henry Curtis and his friend Captain Good, seeking his help finding Sir Henry’s brother, who was last seen travelling north into the unexplored interior on a quest for the fabled King Solomon’s Mines.

Source: Wikipedia

To cut a long story short …

Travelling by oxcart, they reach the edge of a desert, but not before a hunt in which a wounded elephant claims the life of a servant.

The German version of the Wikipedia entry now mentions how they stumble over vast amounts of wild watermelons that save them from dying of thirst, while the English text does not mention this detail. Apparently the indigenous people of the Kalahari  rely on wild watermelons to help them cross the desert.

Menschenmasse

 

wild watermelonThis is my entry for Jennifer’s photo challenge Colour Your Life Wild Watermelon

Hex code #FF6C74

 

P. S.: As I was just asked in a comment what Oxford Street Station has to do with the colour of wild watermelons, I’ll enlarge the clue I gave for her benefit:

Look for it in the windows up on the right.

„It“ being the hex colour, of course.

Photo: (c) anglogermantranslations. All rights reserved.

8 Kommentare

Eingeordnet unter color your world, englische Literatur, photo challenge

8 Antworten zu “Colour Your World – Wild Watermelon —

  1. Und was haben die wilden Wassermelonen mit der Oxford Street zu tun? Oder vergleichst Du den Kampf der Touristen durch den Großstadtdschungel mit der Reise durch die Wildnis? 😀

    Gefällt mir

    • Das habe ich doch unten ausdrücklich ganz unten erwähnt: „Look for it in the windows up on the right.“

      Das ist auch die einzige Stelle im Foto, in der die Farbe vom Hex-Quadrat zu sehen ist. Kann es sein, dass Du meinen Artikel nur im Reader gesehen hast, wo man nur einen Bruchteil vom Text sieht?

      Gefällt 1 Person

    • Ah, jetzt hab ich’s gesehen. Ich rufe alle Blogbeiträge über den Reader auf. Früher habe ich das über E-Mail gemacht, aber trotz Broadband dauert es manchmal ewig, sie zu laden. Über den Reader kann man auch die kompletten Beiträge lesen – ich war nur unaufmerksam 😉

      Gefällt 1 Person

    • Komisch, ich sehe im Reader nur jeweils ein Foto (das WP eigenmächtig auswählt) und 2-3 Zeilen Text. Jedenfalls klicke ich immer treu und brav auf die Überschriften im Reader. Bei manchen Beiträgen bin ich sehr frustriert, weil da wirklich nur ein nacktes Foto erscheint. Ich bin eben keine Fotobloggerin, ich bin für ein paar erklärende Zeilen dankbar. Bin nun mal textfixiert.

      Gefällt 1 Person

    • Liegt das vielleicht am Gerät? Ich nutze ein iPad, darauf funktioniert die App ganz wunderbar. Auf dem iPhone geht es auch gut. Früher hatte ich ein Android Telefon, damit hat es gar nicht gut funktioniert.

      Gefällt mir

    • Ich habe weder ein iPad noch ein Smartphone oder irgendwelche Apps. Vielmehr einen großen Mac, einen PC und Notebooks. Auf allen erscheint der Reader gleich. Ist vielleicht gebietsabhängig, stört mich aber nicht. Hauptsache schön groß, sonst kann ich es nicht gut erkennen.

      Gefällt mir

  2. Ich hätte nicht gewußt, was für eine Farbe wilde! Wassermelonen haben. Well, we live and learn!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s