„Salbei und Kamille, Thymian und Mohn …“

Josef Weinhebers Gedichte sind noch nicht gemeinfrei. Wer „Im Grase“ nicht auswendig kann, möge es daher unter dem Link im Rahmen einer Interpretation nachlesen.  Wir befinden uns wieder in den Gärten von Kiftsgate Court. Hinter dem schmiedeeisernen Tor leuchtet im flirrenden Julilicht dieses Sommers eine Blumenwiese:

Flowering meadow, Kiftsgate Court Gardens, England Photo: anglogermantranslations

Flowering meadow, Kiftsgate Court Gardens, England
Photos: (c) anglogermantranslations

wie sie die Dichter zu besingen nicht müde werden – um es mal ziemlich prosaisch auszudrücken. Ich habe ein bisschen in englischer Lyrik nach einem passenden Zitat für diese englische Wiese gesucht, aber Weinheber gefällt mir dafür immer noch am besten. kiftsgate blumenwiese 2 kleiner

However, I found two amusing quotations by Peter Newell, the children’s book illustrator, and Robert Louis Stevenson of Treasure Island fame. I have a good mind to translate both poems in the near future.

kiftsgate blumenwiese 3 kleiner

 
Wild Flowers by Peter Newell
 “Of what are you afraid, my child?”
Inquired the kindly teacher.
„Oh, sir! The flowers, they are wild,“
Replied the timid creature.
 
The Flowers by Robert Louis Stevenson
All the names I know from nurse:
Gardener’s garters, Shepherd’s purse,
Bachelor’s buttons, Lady’s smock,
And the Lady Hollyhock. More
 
Gardener’s garters
Shepherd’s purse
Bachelor’s buttons
Lady’s smock
Hollyhock
 
Ärgern Sie sich auch immer über Fotos unbekannter Pflanzen und Tiere ohne den geringsten Hinweis – z. B. den Fundort -, um was es sich dabei handeln könnte? Vielleicht ist es bei mir eine Berufskrankheit.
 

5 Kommentare

Eingeordnet unter Botanik, englische Literatur, Flora, Fotos, Gedichte, photos, poems

5 Antworten zu “„Salbei und Kamille, Thymian und Mohn …“

  1. Pingback: Lords and Ladies | Übersetzen und Literatur, doch nicht nur

  2. Und was *foxgloves“ betrifft, so habe ich eine Engländerin in Erstaunen versetzt, als ich ihr den deutschen Namen (meaning „thimbles“) nannte. Doch von der Form her leuchtete es ihr ein. Aber ich weiß immer noch nicht, wieso ein Fuchs die als Handschuhe verwenden sollte. Leider habe ich vergessen zu fragen.

    Gefällt mir

  3. Blumennamen sind sehr erstaunlich; Foxglove, Lily-of-the-valley …
    (Ich hatte allerdings erst Bachelor’s buttocks gelesen.)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s