Ausschreibung für deutsche und schwedische Literaturübersetzung

Nachfolgend gebe ich eine Mitteilung für schwedische und deutsche Literaturübersetzerinnen und -übersetzer im Originalwortlaut weiter. 

Liebe ÜbersetzerInnen

Das Übersetzerhaus Looren in der Schweiz und das Baltic Centre for Writers and Translators in Visby (Schweden) haben reiche Erfahrung in der Übersetzungsförderung und in der Weiterbildung von LiteraturübersetzerInnen. Im Rahmen der Europäischen Übersetzerschmiede, die zweimonatige Workshops in sechs Sprachkombinationen anbietet, engagieren wir uns auch für den Nachwuchs und schreiben einen Deutsch-Schwedischen Workshop aus. Dieser wird von der Europäischen Kommission mit Mitteln des Lifelong Learning-Programms gefördert.

Literaturübersetzerinnen am Anfang ihrer Karriere können sich noch bis zum 15. Mai 2013 bewerben. Das Mentoratsprogramm besteht aus zwei aufeinanderfolgenden Workshops: im Oktober 2013 im Baltic Centre for Writers and Translators und im November 2013 im Übersetzerhaus Looren. Drei Plätze für die Sprachkombination Deutsch>Schwedisch und drei für Schwedisch>Deutsch sind zu besetzen. JedeR TeilnehmerIn erhält ein Stipendium in der Höhe von 2’500 Euro. Auswahlkriterium ist in erster Linie die Qualität des eingereichten Übersetzungsprojekts und der Textprobe.

Mehr Informationen zu Workshop und Bewerbungsverfahren: http://www.looren.net/15-0-Aktuelle-Werkstaetten.html

Über die Europäische Übersetzerschmiede: http://www.fabrique-traducteurs.org/?lang=de

Wir freuen uns auf viele Bewerbungen und danken Ihnen dafür, dass Sie diese Informationen an Interessierte weiterleiten!

Mit besten Grüssen,

Gabriela Stöckli, Übersetzerhaus Looren
Lena Pasternak, BCWT Visby

***
Dr. phil. Gabriela Stöckli, Geschäftsleiterin
Übersetzerhaus Looren
CH-8342 Wernetshausen

Tel./Fax: +41 (0)43 843 12 43/4
E-Mail: i
nfo@looren.net
Web: http://www.looren.net

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter literarische Übersetzung aus dem Deutschen, literarische Übersetzung ins Deutsche

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s