Ablenkungsmanöver

Eigentlich gibt es zur Zeit nur ein Thema, die nukleare Katastrophe in Japan. Darum wende ich mich lieber glücklicheren Zeiten zu …

Der Brite Andrew Bossom alias rewboss – u. a. Übersetzerkollege und FFF (= fanatischer Forsythien-Freund) – hat dieses hübsche kleine Filmchen über Marburg gedreht. Offensichtlich hat er nicht wie ich dort studiert, sonst hätte er noch andere Schwerpunkte gesetzt. Doch dann wäre vielleicht ein abendfüllender Dokumentarfilm daraus geworden und hätte den Youtube-Rahmen gesprengt. Aber Luther und Zwingli wären doch sicher eine Erwähnung wert gewesen? Und der Grund, warum die Rathausuhr „an unusual sound“ hat? Es ist ja ein Hahnenschrei. Komisch, hier ja ohne Hahnen(hervor)tritt. Möglicherweise hat man den Gockel inzwischen in die wohlverdiente Rente geschickt, denn im Film stehen die Zeiger auf sechs Uhr, man hört es krähen, aber kein Hahn tritt mehr wie damals heraus, zum Kuckuck noch mal! Die Zeiten ändern sich eben. Et nos mutamur in iis.

Vier Semester habe ich es an der altehrwürdigen Philipps-Universität im idyllischen Marburg ausgehalten, am Anfang auch sehr gern. Dann aber zog es mich in die große weite Welt hinaus, zunächst mal nach London. Auch T. S. Eliot schwärmte für dieses traditionsreiche Studentenstädtchen an der Lahn. „But whereabouts in Germany is Marburg?“ fragte mich in meiner Studienzeit mal eine englische Studentin. „Right in the middle“, antwortete ich. (Was vor dem Mauerfall auch zutraf.)  „I see. Is it in the mountains or at the seaside?“ Kein Kommentar …

2 Kommentare

Eingeordnet unter Ditt un dat

2 Antworten zu “Ablenkungsmanöver

  1. In the mountains. Definitely. Almost Switzerland. 🙂
    Hübsches Filmchen, bloß habe ich den Flügelschlag des Hahns vermißt (höher! ein biiiißchen höher mit der Kamera!).

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s